Skip to content

ARCH+ features: Andreas Rumpfhuber und Christian Schöningh in Wien

18. November 2011
by

ARCH+ features 8: Andreas Rumpfhuber und Christian Schöningh in Wien

Im Rahmen der EXPERIMENTDAYS WIEN setzt ARCH+ die Reihe ARCH+ features in Wien fort. Es bildet den inhaltlichen Auftakt zu den zweitätigen EXPERIMENTDAYS WIEN, die eine Projektbörse für gemeinschaftliches Wohnen, nachhaltige Stadtentwicklung und kreative Selbstorganisation in Wien etablieren will.

18. November, 18:30 Uhr im 21er Haus, Wien
ARCH+ features 8: Theorie * Diskurs * Warming-up
Christian Schöningh, Die Zusammenarbeiter, Berlin
Andreas Rumpfhuber, Expanded Design, Wien
diskutierten mit Anh-Linh Ngo (ARCH+) und Karin Lischke (Experiment Days Wien)
21er Haus, Arsenalstraße 1, Wien 3

Das 21er Haus (bisher 20er Haus) ist der ehemalige Expo-Pavillon von Karl Schwanzer im Belvedere, der am 15.11.2011 nach umfangreichen Renovierungsarbeiten durch das Büro Krischanitz wieder eröffnet wurde.

Der Vortrag von Christian Schöningh fokussierte auf selbstinitiierte Genossenschaftprojekte in Berlin.

Der Vortrag von Andreas Rumpfhuber hatte die lange Tradition des Wohnens in Wien aus stadtentwickelnder Sicht als Schwerpunkt.

ARCH+ features 8: Abschliessende Diskussion über Wohnstandards in Berlin und Wien

 


ARCH+

Advertisements

Kommentare sind geschlossen.