Skip to content

Weitere Infos…

10. November 2011
by

Die EXPERIMENTDAYS 01.WIEN sind für heuer vorbei. Doch wir freuen uns auf die Fortsetzung nächstes Jahr – bei Interesse einfach bei uns melden.


EXPERIMENTDAYS 01.WIEN wird zwei Programmschienen verfolgen. Einerseits die Projektbörse und andererseits eine Reihe von sieben über zwei Tage verteilte, moderierte Themenblöcke mit je 2 ReferentInnen. Die Projektbörse dient als eine Art Marktplatz für Baugruppenprojekte. Die Teilnehmer sind Initiativen, PlanerInnen und beratende Dienstleistungen.

Für die Teilnahme sind bei der Stadtambulanz etliche Voranmeldungen eingegangen. Wir freuen uns sehr über das Interesse und arbeiten intensiv daran, InteressentInnen und Besucher möglichst zahlreich auf dieses neue Format für Baugruppenprojekte aufmerksam zu machen. Die Einladung gilt für alle Interessierten aus Österreich! Wir ersuchen um verbindliche Zusage bis Ende Oktober.

Jede/r, der ein Projekt auf der Projektbörse in der ig-Architektur präsentiert, hat für seine Präsentation ein oder zwei A1 Plakate (Hochformat, Hängung übereinander). Es wird für jedes Projekt eine Ablagemöglichkeit für Flyer oder Ähnliches zur Verfügung gestellt. Alle Gäste sollen sich unkompliziert und eigenständig informieren können. Ein angenehmer Rahmen für Gespräche ist garantiert.

Außerdem wird es für alle Initiativen, PlanerInnen, Organisationen und BeraterInnen die Gelegenheit geben, sich über ein Impulsreferat von 10 Minuten in einem eigens dafür vorgesehenen Rahmen vorzustellen. Wer diese Gelegenheit wahrnehmen möchte, sollte sich jedenfalls bis Ende Oktober bei uns melden.

Die Webseite www.experimentdays-wien.at wurde freigeschaltet. Jedes Projekt, das an der Projektbörse teilnimmt, wird auf der Seite vorgestellt. Zu diesem Zweck benötigen wir ebenfalls bis spätestens Ende Oktober Ihre Webadresse, einen kurzen Text (max. 200 Wörter) zum Projekt, sowie etwaige Fotos und Videos, die projektbezogen zur Verfügung gestellt werden können.

Die Projektbörse bietet 3 verschiedene Kategorien an (Angaben ohne USt):

A – Initiativen und Vereine à 0.- Euro

B – PlanerInnen / ArchitektInnen à 90.- Euro

C – Dienstleistungen à 180.- Euro

Die Plakate müssen spätestens bis zum 19. November, 10 Uhr, fertiggestellt sein und werden durch die Teilnehmer selbst in den Räumlichkeiten ig-Architektur aufgehängt.

Bei noch offenen Fragen stehen wir natürlich gerne zur Verfügung – siehe Kontakt.

Advertisements

Kommentare sind geschlossen.